Wissenswertes

Eine Behandlung muss laut der Krankenkasse innerhalb von 14 Kalendertagen nach Rezeptausstellungsdatum begonnen werden.

 

Laut Krankenkasse darf eine Behandlung nicht länger als 14 Tage unterbrochen werden.

 

Für jedes Rezept ist eine Zuzahlung (Eigenanteil) zu entrichten, welche aus einer pauschalen Rezeptgebühr von 10 EUR sowie 10% der Behandlungskosten besteht. Dieser Betrag wird von uns an die Krankenkasse abgeführt.

Die Zuzahlung (Eigenanteil) ist bei Antritt der Behandlung fällig.

 

Wir bitten Sie, Ihre Termine einzuhalten. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine (ein Tag vorher), müssen wir Ihnen leider privat in Rechnung stellen, sofern es uns nicht möglich ist, diese Behandlungszeit anderweitig zu vergeben.